07806 / 2109999 support@kubeth.de Fernwartung KUBETH | NEWS | MONITORING | BACKUP | DATENSCHUTZ | IMPRESSUM

Server Backup - Cloud Backup

Backups sind zwingend erforderlich, den Datenverluste stellen ein großes finanzielles Risiko da. Dabei ist das Backup selbst nicht das was benötigt wird. Der Bedarf ist das Wiederherstellen von Daten. Das Backup ist sozusagen nur Mittel zum Zweck. Anders ausgedrückt: Ob ein Backup existiert oder ordnungsgemäß läuft ist im Tagesgeschäft nicht zu merken. Es fällt immer erst dann auf, wenn Daten verlorengegangen sind. Das finden wir zu spät. Daher ist das Backup bei uns ein Teil des zentralen Monitorings.

Was viele nicht wissen: nicht jede Art von Backup schützt vor gleichen Gefahrenstellen.
Ein paar Beispiele:

manuelles Backup verschiedener Ordner

Sie nutzen eine externe Festplatte und kopieren bei Gelegenheit Ihre wichtigen Ordner auf diese Festplatte. Wird eine Datei gelöscht, kann sie so von der externen Festplatte zurückgeholt werden.
Problematisch ist, das dieser Vorgang nicht automaitsch ausgeführt wird. Sind Sie unterwegs, wird kein Backup erzeugt. Ein weiterer Punkt ist, das auf diese Weise immer nur der letzte Stand einer Datei existiert. Wenn Daten von der Festplatte benötigt werden, diese aber nicht greifbar ist, z.B. bei Sie unterwegs sind und die Festplatte dabei haben, geht viel Zeit verloren bis die Daten wieder verfügbar sind. Bei einem Hardwaredefekt oder Diebstahl des Servers wird es Zeitaufwendig alles wieder neu einzurichten, da auf der externen Festplatte nur bestimmte Ordner existieren. Es fehlt sozusagen der Snapshot der gesamten Festplatte.

automatisches Backup des gesamten Servers auf externe Festplatte

Auch wenn die Backups in diesem Fall automatisch laufen, und eine gewisse Historie möglich ist, so muss immer noch jemand die Festplatte manuell tauschen. Das kostet jedes mal etwas Zeit, die sich zu großen Summen zusammen addiert über das Jahr gesehen. Auch hier gibt es den Nachteil, wenn Daten benötigt werden, die Festplatte aber nicht greifbar ist.

Backup nach 3-2-1 Regel

Die 3-2-1 Regel bedeutet, das Ihre Daten an 3 Stellen gleichzeitig gespeichert sind. Einmal das Original mit dem Sie arbeiten, zusätzlich sollte es 2 Backupspeicherorte geben, 1 davon außer Haus.
Dadurch gibt es ein Backup, das schnell im Zugriff ist, und eines, das in einem Einbruchsfall nicht entwendet werden kann, da es ja außer Haus ist.

Unsere Empfehlung ist daher immer, ein Backup auf ein NAS im Hause zu sichern, eines in die Cloud. Gesichert werden sollte mindestens einmal täglich, idealerweise mehrmals täglich. Durch unser zentrales Monitoring der Backups unterstützen wir Sie ergänzend bei der Überwachung dieser.

Zentrales Monitoring auch für Server und Antivirus-Agenten

Das Backup Monitoring ist ein Teil des zentralen Monitorings. Es wird ergänzt durch das zentrale Monitoring der Server sowie für die Antivirus-Agenten.

Ansprechpartner

Antje Kubeth
Verwaltung
Mirko Kubeth
Inhaber

Kontakt

Hotline:07806 / 21099-99
Supportmail:support@kubeth.de
Adresse:Am Eckenacker 30
77740 Bad Peterstal-Griesbach

Bürozeiten

Mo-Fr:08:00-12:00 + 13:00-17:00

Windows PC Systeme, Windows Server Systeme, Email Server Systeme, Linux Ubuntu / Centos / Debian, Servervirtualisierung, NAS / SAN Systeme, Netzwerkarchitektur, Firewall Systeme, Backup Systeme lokal & Cloud, Desaster Recovery, Antivirus Systeme, Cloud Files, Telefonanlagen, Webhosting, Druck Systeme © 2020 KUBETH IT SYSTEMHAUS | Am Eckenacker 30 | 77740 Bad Peterstal-Griesbach
Inhaber: Mirko Kubeth | Tel: 07806 / 21099-0 | Fax: 07806 / 21099-10 | info@kubeth.de